Die Kanzlei

Die Kanzlei wurde im Jahre 1973 von Rechtsanwalt Peter Pohl-Sitzler gegründet und befand sich fast 25 Jahre im „Kornhaus“ am Münsterplatz.

Stetige Expansion machte schließlich räumliche Veränderungen notwendig, so dass im Jahre 1996 nach umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten das Jugendstilanwesen in der Kartäuserstraße – der heutige Kanzleisitz - bezogen wurde.

Die Kanzlei der Rechtsanwälte Pohl-Sitzler

Der jetzige Standort zeichnet sich durch unmittelbare Nähe zu den Gerichten aus und kann sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Pkw bequem erreicht werden.

Im Hof befinden sich ausreichend Mandantenparkplätze und auf der gegenüberliegenden Straßenseite zusätzlich die Einfahrt zur Schwabentorgarage (öffentliches Parkhaus).

Der Empfang