Rechtsanwälte

Pohl-Sitzler sen.

PETER POHL-SITZLER SR.

1973 Gründung der Kanzlei

Studien in Frankfurt/Main, London (London-School of Economics-“LSE”) und Freiburg i.Br. mit wissenschaftlicher Hilfstätigkeit am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht bei Prof. Dr. H.-H. Jescheck, sowie maßgebliche kaufmännische Position in einem größeren mittelständischen Unternehmen in Baden.

Diverse Beratungstätigkeiten in Unternehmen sowie gemeinnützigen Einrichtungen.

Pohl-Sitzler jr.

PETER POHL-SITZLER JR.

Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i.Br. mit mehrmonatigen Aufenthalten in Paris und Fortbildungen im Deutsch-Französischen-Rechtsverkehr.

Nebentätigkeit in der Rechtsabteilung eines öffentlich-rechtlichen Kreditinstitutes und einer Anwaltskanzlei im Rahmen des Referendariats.

Nach dem Studium mehrmonatige Tätigkeit in einem größeren Unternehmen der Baustoffindustrie.

2005 Eintritt in die Kanzlei

Zielke

HARRY ZIELKE

Studium der Rechtswissenschaft in Berlin und Freiburg (dort beide Examina). Erste Tätigkeit in hiesiger Kanzlei in der Zeit von 1985-2010.

Partner und Niederlassungsleiter in überörtlicher Rechtsanwaltsgesellschaft in der Zeit von 2010-2014; danach Geschäftsführer und Gesellschafter einer Rechtsanwaltsgesellschaft mit beschränkter Haftung bis 30.06.2016.

Wiederaufnahme der Tätigkeit in hiesiger Kanzlei seit 01.07.2016.

Kief

MAXIMILIAN KIEF

Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der University of Glasgow/UK.

Seit April 2013 bei Pohl-Sitzler Rechtsanwälte tätig.

2015 Erste Juristische Staatsprüfung vor dem LJPA Baden-Württemberg.

Referendarausbildung und Assessorexamen in Baden-Württemberg mit Ausbildungsstationen am Amts- und Landgericht Offenburg, Verwaltungsgericht Freiburg und in hiesiger Kanzlei.

Zulassung zur Anwaltschaft im November 2017.